Corona Newsletter

Corona trotzen II, 180

Corona trotzen II, 180 / Mittwoch, 12. Mai 2021.

Sehr verehrte Straßbergerinnen und Straßberger, liebe Freundinnen und Freunde!

Breviario laico, 12 maggio / Il tesoro – Der Schatz

„Kümmere dich um den Schatz, den Gott dir anvertraut hat. Der rinnt dir langsam zwischen den Fingern durch und verschwindet – so lange, bis du gar nicht mehr auf die Frage antworten kannst, wie du mit ihm umgegangen bist.“ (Per Olov Enquist)

Dieser Satz von Per Olov Enquist (1934 – 2020), dem bedeutendsten schwedischen Schriftsteller des 20. Jahrhunderts, erinnert Kardinal Ravasi natürlich an das biblische Gleichnis mit den zehn Talenten (Mt 25, 14-30).

„Jeder von uns – gleich ob er sich im Leben als gescheitert ansieht, als unfähig oder glücklos – hat einen kleinen Schatz mitbekommen: an geistiger Potenz, menschlicher Würde, Einfühlungsvermögen, Tatkraft. Die Geschichte der Menschheit ist wie ein Mosaik: jeder einzelne Stein, mag er auch noch so klein sein, ist nötig. Sonst bleiben im Mosaik Löcher; denn sein ursprünglicher Plan rechnet mit jedem.“

Gott segne Sie. Und bis morgen,
Ihr
Florian Schuller

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code